Cherry-Cheesecake-Brownies, ein Gastbeitrag! [only German]

Wie ihr ja bestimmt schon mitbekommen habt, ist mein Blogevent heute gestartet! Ich bin schon ganz aufgeregt, was ich so für Rezepte von euch bekommen werde! :) Das erste Rezept habe ich sogar schon erhalten. Wie ihr oben lesen könnt, gibt es heute leckere Cherry-Cheesecake-Brownies. Es sieht auf jeden Fall sehr lecker aus. Aber wer hinter dem Rezept steckt und wie sie gemacht werden, dass zeige ich euch jetzt. :) fzm-Post.it.Notes(CS4)Hallo ihr lieben Baking Avenue Leser, ich bin Alexandra und möchte euch heute gerne ein Cherry-Cheesecake-Brownie Rezept vorstellen. Auf meinem Blog „SchokoladenFee“ poste ich seit September 2012 Rezepte die ich selbst ausprobiere. Sehr gerne kreiere ich auch eigene Rezepte. Zum Beispiel erscheint im September ein kleines Backbuch von mir. „Süße Sünde: SchokoladeSchokoladenfee_cherryWenn euch meine Rezepte gefallen, würde ich mich freuen wenn ihr öfters bei mir vorbei schaut, ihr könnt mir auch auf Facebook, Twitter, etc. folgen, wo ich euch mit neuen Posts auf dem Laufenden halte. Es ist auch nicht jedes Rezept schokoladig. Es kommt schon mal vor, dass sich das ein oder andere herzhafte Rezept dazwischen schleicht, schließlich kann selbst die SchokoladenFee nicht immer nur Schokolade essen. Schokoladenfee_Cherry CheesecakeAnstatt der Kirschen könnt ihr auch anderes Obst z.B. Johannisbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren verwenden. 24 cm x 24 cm Backrahmen Brownie:

  • 125 g Butter
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver

Cheesecake:

  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 200 g Schmand
  • 50 g Quark
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  1. Kirschen abtropfen lassen.
  2. Außer Kirschen alle Zutaten für den Cheesecake mischen und glattrühren.
  3. Butter im Kochtopf auflösen, anschließend vom Herd nehmen und die Schokolade darin auflösen.
  4. Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  5. Eier mit Zucker und Salz ca. 4 Minuten mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig rühren.
  6. Butter-Schokoladen-Mischung zu den Eiern geben und unterrühren.
  7. Mehl, Kakao- und Backpulver ebenfalls unterrühren. In dem gefetteten Backrahmen der auf einem mit Backpapierausgelegten Backblech steht, den Teig verteilen und glattstreichen.
  8. In die Käsemischung 150 g Kirschen unterheben. Auf den Brownie Teig geben und ebenfalls glattstreichen.
  9. Die restlichen Kirschen auf der Käsemasse verteilen.
  10. 45 – 50 Minuten im Ofen backen.

Schokoladenfee_cheesecakebrownieEure SchokoladenFee Rezept als PDF ( https://drive.google.com/file/d/0B-njYBAF5UlkclNpMU9CS2pYUms/edit?usp=sharing )

Ein Gedanke zu “Cherry-Cheesecake-Brownies, ein Gastbeitrag! [only German]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s