Tag 1: Mandel Dattel Busserl // Day 1: Almond Date Cookies

English part below

Heute geht er los: Mein Adventskalender! Ich habe viele viele tolle Blogger für euch zu Gast die leckere Rezepte für euch vorbereitet haben und die mit euch teilen wollen!

Den Anfang macht Sina vom Blog Giftige Blonde! Viel Spaß :)

LOGO Adventskalender4

Ich freue mich sehr heute bei Diandra hier in der Baking Avenue ein Adventfenster befüllen zu dürfen.

Und ich habe etwas mitgebracht, mit dem man der Mengen an Eiklar Herr werden kann, gerade in der Adventzeit habe zumindest ich immer wieder mal einige davon übrig und versuche die natürlich zeitnah zu verarbeiten.

Beitrag 01.12.

Mandel-Dattel Busserl

Zutaten für ein Blech:

  • 2 Eiklar (hier waren das 65 g)
  • Ein paar Tropfen frischen Zitronensaft
  • 80 g gemahlene, ungeschälte Mandeln
  • 40 g Datteln, entkernt, sehr kleinwürfelig geschnitten
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Tl. Selbstgemachter Vanillezucker

Backblech mit Backpapier belegt, und mit einem Teelöffel Sonnenblumenöl bepinselt, oder Sonnenblumenöl weglassen, wenn ihr kleine runde Oblaten verwenden wollt.

Die Eiklar mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Zitronensaft gemeinsam zu einer geschmeidigen Masse schlagen, Mandeln und Datteln vorsichtig unterheben.

Dann mit einem Esslöffel kleine „Häufchen“ aufs Backblech oder die Oblaten setzen und bei 160° ca. 40 Minuten backen.

Abkühlen lassen und in einer gut dichtenden Dose aufbewahrt halten sich die Busserl ziemlich gut knusprig frisch, wenn sie denn so lange halten.

Danke Diandra, dass ich heute bei dir backen konnte!


Now the English part (photos above)

Today it starts: My Advent calendar! I have many many awesome bloggers for you as my guests which have prepared delicious recipes and want to share them with you!

The beginning makes Sina from the blog Giftige Blonde! Have fun :)

 

I’m excited to fill a door in the Advent calender of Diandra here at Baking Avenue.

And I have something for you whereby you can handle all the egg whites you have left, at least this is what happens to me in the Advent time and I always try to use them promptly.

Almond-Date Cookies

Ingredients for one baking tray:

  • 2 egg white (it was about 65 g)
  • a few drops of fresh lemon juice
  • 80 g powdered, unpeeled almonds
  • 40 g dates, pitted, cuted in really small cubes
  • 70 g powdered sugar
  • 1 tsp selfmade vanilla sugar

Cover a baking tray with baking paper and spread a teaspoon of sunflower oil on it. But you can omit the oil if you want to use small round oblates.

Beat the egg white with sugar, vanilla sugar and lemon juice to a smooth mass, fold in almonds and dates carefully.

Now put small amounts of dough onto the tray or the oblates with a spoon and let them bake for about 40 minutes at 160 °C/320 °F.

Let them cool down and store them in an airtight box so they stay crispy and fresh, if they made it that long.

Thanks Diandra for having me!

3 Gedanken zu “Tag 1: Mandel Dattel Busserl // Day 1: Almond Date Cookies

  1. Was ein schöner Anfang :) Das mit dem Eiklar kenne ich auch sehr gut und nun weiß ich ja, was ich damit anfangen kann! Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    luisa

  2. Gute Idee von Sina, ein Rezept für die Verarbeitung von Eiklar zu wählen. Ich habe da bisher nur Kokosmakronen gebacken. Diese Dattel Busserl sind bestimmt eine leckere Alternative.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s