Erdbeeren, Käsekuchen und Streusel ♡ // Strawberries, Cheesecake and streusel ♡

English part below

Endlich kann man wieder Erdbeeren kaufen. Mein allerliebstes Obst überhaupt! Und was wäre besser, als eine Kombination aus meinem liebsten Obst mit einer meiner liebsten Kuchensorten? Und dazu auch noch Streusel? Besser geht es ja fast gar nicht. ;)

Erdbeer Käsekuchen Muffins 3

Und das perfekte Rezept dafür fand ich auf einem meiner Lieblingsblogs (wow…so viele Lieblinge heute!), und zwar Sally’s Baking Addiction. Dort gab es nämlich Erdbeer-Käsekuchen-Muffins. Mit Streuseln!

Ihr könnt euch jetzt also vorstellen, dass ich quasi sabbernd vorm Bildschirm saß, als ich dieses Rezept gelesen habe! ;) Okay…nicht ganz. Aber ich war ganz kurz davor. :D Und als meine Mama mich gebeten hat, für Sonntag doch noch ein paar Muffins zu backen war für mich sofort klar, welche ich backen werde. :)

Für 12 Muffins braucht ihr…

…für die Streusel:

  • 50 g braunen Zucker
  • 62 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 60 g kalte Butter

…für die Muffins:

  • 115 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g braunen Zucker
  • 2 Eier
  • 120 g Naturjoghurt
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • ca. 250 g frische oder gefrorene (diese nicht auftauen) Erdbeeren

…für die Käsekuchen-Füllung:

  • 170 g Frischkäse
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 3 EL Zucker

Erdbeer Käsekuchen Muffins 1

Bereitet schonmal das Muffinblech vor. Legt dieses entweder mit Muffinförmchen aus oder fettet es ein.

Zuerst werden die Streusel gemacht. Nehmt eine kleine Schüssel und gebt Zucker, Mehl und Zimt hinein. Schneidet die Butter in kleine Stücke und vermischt es, am besten mit den Händen, mit den anderen Zutaten, bis ihr Streusel habt. Stellt eure Streusel jetzt erstmal zur Seite.

Nun geht’s an den Muffin-Teig. Schlagt die Butter nun mit eurem Mixer auf höchster Stufe cremig, also ca. 1 Minute. Nun gebt beide Zuckersorten dazu und vermischt alles für 2 Minuten. Mit einem Teigschaber könnt ihr die Seiten runterkratzen, damit nicht zu viel verschwendet wird. Gebt Joghurt, Eier und Vanille Extrakt dazu und vermischt alles für etwa 1 Minute auf mittlerer Stufe, dann solange auf höchster Stufe mixen, bis alle Zutaten miteinander verbunden sind. Jetzt nochmal die Seiten mit dem Teigschaber runterkratzen.

Erdbeer Käsekuchen Muffins 4

Nehmt eine große Schüssel und vermischt Mehl, Natron, Backpulver und Salz darin. Gießt nun die Joghurt-Mischung hinzu und verrührt alles langsam mit einem Schneebesen, bis alle Zutaten miteinander verbunden sind. Schneidet die Erdbeeren in kleine Stücke und hebt sie unter den Teig.

Heizt den Ofen auf 220 °C vor.
Jetzt kommt die Käsekuchen-Füllung. Schlagt den Frischkäse in einer Schüssel mit eurem Mixer auf mittlerer Stufe cremig. Gebt Eigelb, Vanille Extrakt und Zucker hinzu. Vermischt alles, bis die Zutaten miteinander verbunden sind.

Befüllt die Muffinform jetzt mit 1-2 TL vom Muffin-Teig. Gebt nun etwas weniger als 1 EL Käsekuchen-Füllung auf den Teig, dann wieder 1-2 TL vom Muffinteig (oder so viel ihr braucht, um die Form bis zum Rand zu füllen). Gebt nun auf jeden Muffin gleichmäßig die Streusel und drückt sie etwas fest.

Erdbeer Käsekuchen Muffins 5

Lasst die Muffins für 5 Minuten bei 220 °C backen. Dann reduziert die Hitze auf 180 °C und lasst sie weitere 18 Minuten backen und macht dann eine Stäbchenprobe. Die Gesamtbackzeit beträgt also 23-24 Minuten. Lasst die Muffins für 10 Minuten in der Form abkühlen, dann holt sie aus der Form und lasst sie auf einem Gitter komplett auskühlen.

Das Rezept als PDF findet hier hier: Rezept – Erdbeer Käsekuchen Muffins

Erdbeer Käsekuchen Muffins 2


Now the English part (photos above)

Finally you can buy strawberries again. My all-time favorite fruit! And what could be better than the combination of my favorite fruit and one of my favorite cakes? And some streusel on top? There’s nearly nothing which could be better. ;)

And I found the perfect recipe on one of my favorite blogs (wow…so many favorites today!), namely Sally’s Baking Addiction. She had some Strawberry Cheesecake Muffins. With streusel!

Now you can imagine how I sat virtually slavering in front of my desktop as I read this recipe! ;) Okay…not really. But I was so close to it. :D And when my Mum asked me to bake some muffins for Sunday I immediately had in mind, which one I’m gonna bake. :)

For 12 muffins you need…

…for the streusel:

  • 50 g brown sugar
  • 62 g flour
  • 1 tsp cinnamon
  • 60 g cold butter

…for the muffins:

  • 115 g soft butter
  • 100 g sugar
  • 50 g brown sugar
  • 2 eggs
  • 120 g plain yogurt
  • 2 tsp vanilla extract
  • 220 g flour
  • 1 tsp baking soda
  • 1 tsp baking powder
  • ½ tsp salt
  • about 250 g fresh or frozen (do not thaw) strawberries

…for the cheesecake filling:

  • 170 g cream cheese
  • 1 egg yolk
  • 1 tsp vanilla extract
  • 3 tbsp sugar

Prepare the muffin pan. Line it with cupcake liners or grease it.

First make the streusel. Take a small bowl and fill sugar, flour and cinnamon into it. Cut the butter into small pieces and mix it, best with your hands, until you have your streusel. Set aside.

Now it’s about the muffin dough. Beat the butter in high speed until creamy, about 1 minute. Add both sorts of sugar and mix everything for 2 minutes. Scrape down the side of your bowl with a dough scraper as needed. Add the eggs, yogurt and vanilla extract and mix everything for 1 minute on medium speed, then turn up on high speed and mix it until all ingredients are combined. Scarpe down the sides as needed.

Take a large bowl and mix flour, baking soda, baking powder and salt. Pour the yogurt-mixture and slowly mix with a whisk until everything is combined. Chop the strawberries into small pieces and fold them in.

Preheat the oven to 425 °F/220 °C.
Now it’s about the cheesecake filling. In a bowl, beat the cream cheese until creamy. Add egg yolk, vanilla extract and sugar. Mix everything until combined.

Fill the liners with 1-2 tsp of the dough. Now put a bit less than 1 tbsp of the cheesecake filling on top of the dough, then 1-2 tsp of the dough again (or as much as you need to fill it to the top). Sprinkle each muffin evenly with streusel. Press them gently down into the muffin.

Let them bake about 5 minutes at 425 °F/220 °C. Then reduce the heat to 350 °F/180 °C and let them bake further 18 minutes or until a toothpick inserted in the center comes out clean. The total time the muffins take in the oven is about 23-24 minutes. Let the muffins cool down about 10 minutes in the pan. Then put them on a wire rack to cool completey.

You can find the recipe as PDF here: Recipe – Strawberry Cheesecake Muffins

4 Gedanken zu “Erdbeeren, Käsekuchen und Streusel ♡ // Strawberries, Cheesecake and streusel ♡

  1. Cheeeeesecaaaake ❤️ #ichtickaus Ich liebe, liebe Käsekuchen! Und dann auch noch mit meinem Lieblingsobst und als Mini-Form!! Supertoll Cheri :) Rezept wird abgespeichert und ausprobiert ^-^
    Liebst, deine Duni ❤️

  2. Oh wow, Erdbeeren, Käsekuchen UND Streusel? Das sind drei meiner liebsten Sachen in einem Muffin! Das Rezept werde ich definitiv auch mal ausprobieren :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s