Nichts geht über Schokolade! // Nothing’s better than chocolate!

English part below

Schokolade. Scho. Ko. Lade. Lasst es euch auf der Zunge zergehen. Es gibt doch fast nichts besseres, oder?! Perfekt ist sie in einem weichen fluffigen Cupcake mit einer zauberhaften Creme, wie ich sie am Wochenende für meine Freundin gemacht habe.

Schoko Cupcake 2

Es gab nämlich Schokoladen Cupcakes mit einer weißen Schokoladencreme! So viel Schokolade in nur einem Satz. In nur einem Cupcake! Kann es denn was besseres geben? Ihr merkt, ich bin begeistert von Schokolade! :)

Das Originalrezept habe ich bei Sally’s Baking Addiction gefunden, habe aber das Frosting umgewandelt, da ich kein Fan von Buttercreme bin. Ich habe es bereits, jedoch ohne Topping, für meine Messecupcakes für die Firma verwendet. Und sie waren so lecker…ich musste sie einfach nochmal für den Blog backen!

Schoko Cupcake 3

Lange Rede, kurzer Sinn. Für 12 Cupcakes benötigt ihr…

…für den Teig

  • 115 g Butter
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 42 g Backkakao
  • 94 g Mehl
  • ½ TL Backnatron
  • ¾ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 ml Buttermilch

…für die Creme

  • ca. 315 g Crème double (2 ½ Becher)
  • 125 g weiße Schokolade
  • 1-2 EL Puderzucker

Lasst die Butter und die Schokolade in einem Topf schmelzen und lasst es dann abkühlen.

Heizt den Backofen auf 180 °C vor.
In einer Schüssel vermischt ihr Kakao, Mehl, Natron, Backpulver und Salz und stellt es erstmal an die Seite. In einer weiteren Schüssel vermischt ihr Eier, beide Zuckersorten und den Vanilleextrakt bis ihr eine glatte Masse habt. Gebt die abgekühlte Butter-Schoko-Mischung hinzu und verrührt alles gleichmäßig.
Nun gebt ihr die Hälfte der Buttermilch dazu und siebt die Hälfte der Mehlmischung ein, vermischt alles zu einem glatten Teig und gebt dann die restliche Buttermilch und die restliche Mehlmischung hinzu. Nach dem vermischen sollte der Teig ungefähr so eine Konsistenz wie Pudding haben.

Schoko Cupcake 6

Verteilt den Teig nun gleichmäßig auf eure Muffinformen und lasst sie für 18 Minuten backen. In der Zwischenzeit könnt ihr schonmal die weiße Schokolade schmelzen lassen, da sie für die Creme relativ gut abgekühlt sein sollte.

Nach dem Backvorgang lasst die Cupcakes auf einem Kuchengitter abkühlen.
Nun könnt ihr die Creme machen. Schlagt die Crème double auf bis sie etwa die Konsistenz von aufgeschlagener Sahne hat. Vermischt die Creme mit dem Puderzucker und gebt dann langsam die weiße Schokolade hinein. Alles zu einer glatten Masse vermischen. Die Creme könnt ihr nun mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Cupcakes bringen.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch etwas Zartbitter- oder Vollmilchschokolade schmelzen und diese über die Creme geben.

Das Rezept als PDF findet ihr hier: Rezept – Schokocupcakes mit weißer Schokocreme

Schoko Cupcake 1


Now the English part (photos above)

Chocolate. Choco. Late. Let it melt in your mouth. There’s nearly nothing better, right?! It’s perfect in a soft fluffy Cupcake with a wonderful cream like I made last weekend for my best friend.

Namely I made Chocolate Cupcakes with a white Chocolate Cream! So much chocolate in only one sentence. In only one Cupcake! Can there be anything better? As you can see, I’m a little excited when it comes to chocolate! :)

I found the original recipe at Sally’s Baking Addiction but I changed the frosting because I’m not into butter cream that much. A few weeks ago I already made this cupcakes for the fair my company attented to, but without the frosting. And they were so tasty…I simply had to bake them again for the blog!

Long story short. For 12 cupcakes you’ll need…

…for the dough

  • 115 g butter
  • 60 g dark chocolate
  • 42 g unsweetened cocoa
  • 94 g flour
  • ½ tsp baking soda
  • ¾ tsp baking powder
  • ¼ tsp salt
  • 2 eggs
  • 100 g sugar
  • 50 g brown sugar
  • 1 tsp vanilla extract
  • 120 ml buttermilk

…for the cream

  • about 315 g Crème double (2 ½ cups)
  • 125 g white chocolate
  • 1-2 tbsp powdered sugar

Melt butter and chocolate in a pan and let it cool.

Preheat the oven to 180 °C/350 °F.
In a bowl mix cocoa, flour, baking soda, baking powder and salt and set aside. In another bowl whisk eggs, both sorts of sugar and vanilla extract until everything is combined. Now add the cooled butter-chocolate mix and stir it in.
Now add half of the buttermilk and half of the flour-mix, mix until combined and add the other halves and mix until just combined. The dough should have a consistency of pudding.

Divide the dough between your muffin pans and let them bake for 18 minutes. In the meantime you can already melt the white chocolate because for the cream it should be cooled very good.

After the baking process let the cupcakes cool on a wire rack.
Now you can make the cream. Whisk stiff the Crème double until it has the consistency of whipped cream. Mix the cream with powdered sugar and slowly add the melted white chocolate. Mix until combined. Now use an icing bag to put the cream onto the cupcakes.

If you like you can melt a little bit of dark or whole milk chocolate and slowly pour it over the cream.

You find the recipe as PDF here: Recipe – Chocolate Cupcakes with white chocolate cream

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s