Die Reise geht weiter! // The journey continues!

English part below

Es ist an der Zeit, dass unsere Back-Weltreise endlich mal weitergeht! Lange habe ich sie etwas stiefmütterlin behandelt. Das versuche ich jetzt zu ändern. ;) Wir waren bei unserer 1. Station, Skandinavien. Jetzt habe ich die 2. Station angesteuert: den Mittelmeerraum!

back-weltreise

Das erste Rezept aus dieser Region, welches ich ausprobiert habe, ist ein Mascarpone Käsekuchen. Dies ist eine eher italienische Variante des Käsekuchens. Der Boden besteht zum größten Teil aus Amarettini und Honig. Wobei ich sagen muss, dass mir der Boden viel zu sehr geklebt hat. Ich weiß nur nicht, ob das nun am Honig oder an den Amarettini lag, wobei ich so spontan jetzt auf den Honig tippen würde.

Mascarpone Käsekuchen 1

Aber probiert es ruhig selber aus. Geschmacklich ist der Kuchen wirklich ein Traum!

Für eine Springform (26 cm ø) braucht ihr…

…für den Boden

  • 40 g weiche Butter
  • 160 g Amarettini-Kekse
  • 90 g Zucker
  • 40 g klarer Honig

…für den Belag

  • 300 g Mascarpone
  • 600 g Frischkäse
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Eigelb
  • 100 g Crème fraîche
  • 5 Tropfen Vanillearoma
  • abgeriebene Schale von 1 Orange

Heizt den Backofen auf 160 °C vor und fettet die Springform ein.
Für den Boden zerkleinert die Kekse und den Zuckern in einer Küchenmaschine zu feinen Krümeln. In einer Schüssel vermischt ihr die Krümel zusammen mit dem Honig und der Butter und verteilt die Masse auf dem Boden der Springform. Alles gut festdrücken.

Mascarpone Käsekuchen 2

Für den Belag verrührt ihr Mascarpone, Frischkäse und Zucker. Fügt nun die Eier und das Eigelb dazu und vermischt es mit der restlichen Masse. Dann Crème fraîche, Vanillearoma und Orangenschale dazugeben und gut verrühren.

Mascarpone Käsekuchen 3

Verteilt die Creme auf dem Boden und streicht alles glatt. Lasst den Kuchen nun für 60-70 Minuten backen, bis er am Rand fest, aber in der Mitte noch weich ist. Schaltet den Ofen aus und lasst den Kuchen dort 1 Stunde ruhen, herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Nehmt den Kuchen aus der Springform, gebt ihn auf eine Platte und stellt den Kuchen für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank. Gekühlt servieren.

Das Rezept als PDF findet ihr hier: Rezept – Mascarpone Käsekuchen

Mascarpone Käsekuchen 6


Now the English part (photos above)

It’s time that our Bake-World trip continues! For a long time I’ve put it in second place. But I try to change it. ;) Our 1. station was Scandinavia. Now it’s time to move to the 2. station: the Mediterranean aera!

The first recipe from the area that I tried is a Mascarpone Cheesecake. This more of a Italian variation of the cheesecake. The cake base contains Amarettini and honey. But I have to say that for me the cake base is too sticky. But I don’t know if this happened because oft he honey or the Amarettini. I think it’s the honey.

But just try it yourself. The taste of the cake is just lovely!

For one springform pan (26 cm ø) you need…

…for the cake base

  • 40 g soft butter
  • 160 g Amarettini cookies
  • 90 g sugar
  • 40 g clear honey

…for the filling

  • 300 g mascarpone
  • 600 g cream cheese
  • 250 g sugar
  • 5 eggs
  • 1 egg yolk
  • 100 g crème fraîche
  • 5 drops vanilla flavor
  • rubbed off peel of 1 orange

Preheat the oven to 160 °C/320 °F and grease the springform pan.
For the cake base grind the cookies and the sugar into fine crumbs with your food processor. In a bowl mix the crumbs with honey and butter and dispense the dough onto the base of the springform.

For the filling mix mascarpone, cream cheese and sugar. Now add eggs and egg yolk and stir it into the mass. Add crème fraîche, vanilla flavor and orange peel and mix until combined.

Spread the cream onto the cake base. Place it in the oven for 60-70 minutes until the edge is solid, but the middle should be still soft. Turn off the oven and let the cake rest for 1 hour in the oven. Take it out and let it cool in the pan. Place it onto a cake plate and let it cool in the fridge for at least 2 hours. Serve it cooled.

You find the recipe as PDF here: Recipe – Mascarpone Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s