[Anzeige//Advert] Brotzeit ♡ #13

English part below

Es ist wieder Brotzeit-Sonntag! Und wie versprochen bekommt ihr heute auch den zweiten Teil zum Test von Nur Kochen. Diesmal sogar mit Rezept. ;) Meinen ersten Teil und die doch eher misslungenen Cookies aus meinem ersten Testrezept könnt ihr HIER nochmal nachlesen.

Paprika-Liebstock Brot mit Zwiebeln 5

Das zweite Rezept für das ich mich im Rahmen meines Tests entschieden hatte war Paprika-Bärlauch Brot mit Zwiebeln! Da ich selbstgebackenes Brot liebe und diese Kombination einfach zu verführerisch klang, musste das mit. ;) Nur habe ich leider keinen Bärlauch bekommen. Also habe ich den Bärlauch kurzerhand durch Liebstock ersetzt. Und es hat fantastisch geschmeckt.

Ich kann euch also ruhigen Gewissens zu diesem Rezept eine Nachbackempfehlung aussprechen!  Im Gegensatz zu den Cookies vom letzten Mal. ;)

Paprika-Liebstock Brot mit Zwiebeln 4

Und das braucht ihr für ca. 5 Brote (je nachdem wie groß ihr sie macht):

  • 200 g Mehl
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • einen halben Würfel frische Hefe (ca. 20 g)
  • eine Prise Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 25 ml Rapsöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 halbe rote Paprika
  • 1 Bund Bärlauch oder Liebstock

Gebt das Mehl und Salz in eine Schüssel. Löst die Hefe zusammen mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auf und gebt es zum Mehl. Schneidet Zwiebel, Paprika und Bärlauch/Liebstock ganz fein und gebt es mit in die Schüssel. Nun alle Zutaten mit den Knethaken eures Mixers zu einem Teig kneten.

Paprika-Liebstock Brot mit Zwiebeln 2

Lasst den Teig nun für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen. Formt anschließend aus dem Teig ca. 15-20 cm lange Röllchen und verdreht jeweils zwei der Röllchen miteinander. Die fertigen Zöpfe dann nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Die Zöpfe nun für ca. 30 Minuten bei 160 °C backen. Warm schmeckt das Brot auch ziemlich lecker! ;)

Das Rezept als PDF findet ihr hier: Rezept – Paprika-Liebstock Brot mit Zwiebeln

Paprika-Liebstock Brot mit Zwiebeln 1


Now the English part (photos above)

It’s Brotzeit-Sunday again! On Thursday I posted an article about my experiences with a German website where you can look up recipes and order your groceries straight from this side. But I only posted in German because it’s a German side and the first recipe I tested was a small failure. :D If you want to have a look at the cookies click HERE. But the second recipe I tested was just amazing so of course you’ll get it in English as well.

Namely the second recipe was a Pepper Ramson Bread with Onions! Because I love homemade bread and this combination simply sounded tempting to me I had to test it. ;) But unfortunately I didn’t find ramson. So I replaced the ramson with a herb called ‚Liebstock’ in German. Sorry but I couldn’t find an English word for it. :( But it tasted fantastic.

And that’s what you need for about 5 breads (depends on how big you make them):

  • 200 g flour
  • 100 ml lukewarm water
  • a half cube fresh yeast (about 20 g)
  • a pinch of sugar
  • ¼ tsp salt
  • 25 ml canola oil
  • 1 small onion
  • 1 half red pepper
  • 1 bunch of ramson/Liebstock

Place the flour and the salt in a bowl. Dissolve the yeast together with sugar in lukewarm water and add it to the flour. Cut onion, pepper and ramson/Liebstock fine and add it to the flour. Knead all ingredients with your dough hooks until combined.

Let the dough rest in a warm place for about 30 minutes. Now form rolls out of the dough. They should be about 15-20 cm long. Now twist two rolls. Let the braids rest again for further 30 minutes.

Place the braids for 30 minutes at 160 °C/320 °F in the oven. The bread tastes very good when it’s still warm! ;)

You can find the recipe as PDF here: Recipe – Pepper Liebstock Bread with Onions

3 Gedanken zu “[Anzeige//Advert] Brotzeit ♡ #13

  1. Das werde ich zu Silvester ausprobieren. Passt sicherlich sehr gut zu Fondue :)
    Freu mich drauf.

    Danke für das tolle Rezept!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s