Panda-Zeit! // Panda time!

English part below

Ich habe es endlich mal wieder getan. Lange ist es her, seit ich meine letzte Motivtorte gemacht habe. Aber letzten Freitag gab es mal wieder einen Anlass! Ein Freund von mir ist 30 geworden und es wurde eine Überraschungsparty für ihn organisiert und es wurde reingefeiert. Es war wirklich eine gelungene Party!

Pandakuchen 1

Pandakuchen 5

Ich durfte einen Kuchen machen. Irgendwas mit Pandas. Also habe ich das erste Mal in meinem Leben einen Versuch mit modellieren gestartet. Insgesamt habe ich 4 Pandas gemacht. Nummer 3 und 4 durften dann auf dem Kuchen Platz nehmen! :) Aber ich glaube, modellieren wird nicht meine Lieblingsbeschäftigung. :D War dann doch gar nicht so leicht wie man es sich vorstellt. Aber ich finde, sie sind trotzdem ganz in Ordnung geworden. :)

Pandakuchen 4

Pandakuchen 7

Der Kuchen selber war ein simpler Schokobiskuit gefüllt mit der Schokoganache, mit der ich den Kuchen auch außen rum bestrichen habe, damit das Fondant hält.
Für den Biskuitboden habe ich das Rezept von Selina von Tortenlust. Die Biskuitböden sind einfach gelingsicher und ich verwende nur noch ihre Rezepte, wenn ich Biskuit mache.

Pandakuchen 2

Pandakuchen 6

Wie gefällt euch der Kuchen? Habt ihr schon mal modelliert? Und wie sind eure Erfahrungen? :)


Now the English part (photos above)

 A friend of mine turned 30 and a surprise party was planned for him and we partied into his birthday. It really was an awesome party!

And I got to do the cake. Something with pandas. So I tried for the first time in my life to mold something. Altogether I had to make 4 pandas. Number 3 and 4 could have a seat on the cake! :) But I guess that molding won’t be my favorite activity. :D It wasn’t that easy at it seems. But I like my little pandas. :)

The cake itself was a simple chocolate sponge cake filled with the chocolate ganache I also used to spread on the outside so that the fondant stuck on the cake.
For the sponge cake I used the recipe of Selina from Tortenlust. The sponge cakes always come off and I only use her recipes when I have to make sponge cakes.

How do you like the cake? Did you ever mold yourself? And how are your experiences? :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s